Verblender

Probemauer mit dem Vormauerziegel [30.06.2009]

[Letzte Änderung: 30.06.2009 - Tobias]
Probemauer aus "freihändig" gemauerten Vormauerziegel
Probemauer aus "freihändig" gemauerten Vormauerziegel
Speicher auf dem Hof Musholt
Speicher auf dem Hof Musholt
Wir haben uns für unser Haus den gleichen Vormauerziegel - kein Klinker sondern Backstein - ausgesucht, wie er bereits 1854 beim Bau des Speichers auf unserem Hof verwendet wurde:

Westfalen Backstein, RF (altes Reichsformat 25,0 x 12,0 x 6,3 cm) blau-braun-bunt

Der Vormauerziegel entsteht durch ein Kohlebrand der entsprechend geformten Rohlinge, die aus einem Gemisch aus Lehm und Ton bestehen.

Um kein steriles und exakt lineares Bild zu bekommen werden die Steine "freihändig" ohne Schnur gemauert, dies gibt der gesamten Mauer etwas mehr Leben.

« zurück



Kommentare: 0 | Kommentar abgeben »