Garten- und Außenanlagen

Trockene Füße im doppelten Sinn [10.12.2009]

[Letzte Änderung: 10.12.2009 - Tobias]
Zum einen scheinen die Füße des Garten- und Landschaftsbauers nicht mehr so nass zu sein, jedenfalls hat er mit den Vorarbeiten an der Pflasterung – vor allem im Eingangsbereich – begonnen.

Zum anderen besteht so jetzt die Aussicht, dass wir in absehbarer Zeit trockenen Fußes in unser Haus kommen können.

« zurück



Kommentare: 0 | Kommentar abgeben »